Bildung – Der Faktor für Gesundheit

Bildung muss nicht als negativer Stressor imponieren. Viele Schüler, Lehrer und Erzieher gelten als überlastet. Statuspanik und andere Faktoren können die naturgegebene Freude an Bildung verleiden. Viele Pädagoginnen befinden sich aus unterschiedlichen Gründen im geistigen Vorruhestand, einer inneren Teilkündigung.

Aber entsprechende Untersuchungen bescheidigen der Bildung immer wieder eine enorme fördernde Wirkung für die allgemeine Gesundheit. Über sich hinauszuwachsen, zumal im Kreis vertrauter Menschen, schafft Zufriedenheit und Begeisterung. Pädagogen – als Profis in diesem Bereich – sollten für diese gesellschaftliche Bedeutung adäquat ausgebildet, unterstützt und gewürdigt werden. Das riesige Potential, seelische Gesundheit an Bildungseinrichtungen nachhaltig zu stärken, wird aktuell sträflich vernachlässigt. Von der systematischen Ausbildung der professionellen Pädagogen (Erzieherinnen, Lehrerinnen, Dozenten u.a.) und der Organisationsentwicklung an diesen Bildungsorten kann die gesamte Gesellschaft massiv profitieren.

Die Übersicht “Achtsam lernen” soll unsere Bildungslandschaft, Pädagogen und Schüler fördern, Zusammenhänge darstellen, anregen und Einblicke ermöglichen. Was ist die Seele? Was hält sie gesund? Wie können Pädagogen die Persönlichkeitsentwicklung fördern, die der Lernenden, und ihre eigene? Wie kann dies organisiert werden, in Kindergärten, Schulen etc.? Was ist gesund? Wie hält man sich (seelisch) gesund? Was hilft bei Schwierigkeiten? Für welche besonderen seelischen Zustände und Phasen ist die Einteilung als Krankheit notwendig, hilfreich oder eher schwierig? Wer sind die Expertinnen für die Seele, Seelenleben an Bildungseinrichtungen? Welche Kooperationen sind erforderlich, um Bildung und Gesundheit zu fördern?

Zum Bild: Pädagogen sollten Ansprechpartner, hilfreiche links und Materialien in einem Ordner sammeln , um ihr (lokales) Hilfenetz stetig zu verbessern. (Hier abgebildet: “Schule gegen sexuelle Gewalt”, Materialien und Projekttage des Vereins Irrsinnig Menschlich, Achtsamkeit macht Schule/Universum Verlag)