Bindung vor Bildung

achtsam lernen

“achtsam lernen” beleuchtet Kernaspekte des unruhigen aktuellen Bildungswesens, inklusive der notwendigen Neuorientierung auf einen nationalen Bildungskanon, auf wichtige Bildungsinhalte. Sie sind die Substanz, an der sich die Beteiligten interessiert entwickeln können oder die es – ohne Rücksicht auf Verluste – durchzuhecheln gilt.

Die massive Inkongruenz von Anforderungen an das Bildungssystem und Ausstattung macht es allgemein zu einem Überlastungsmodell. Pädagogen und Lernende müssen dadurch immer wieder den Eindruck gewinnen, dass sie nicht genügen und hinterfragen sich selbst. Für viele entsteht Frust, eine Kultur des Hinterher-Laufens, statt des Erlebens von Selbstkontrolle.

Hier geht es nicht um „schöne neue“ Schulen und Kindergärten, in denen sich nur noch lächelnd und konfliktfrei begegnet wird, nicht um „Kuschelpädagogik“, sondern um weniger Wegschauen, Weghören, Wegsehen. (…)

Einblick ins Buch

Achtsam lernen ist ein kompakter, systemischer und systematischer Überblick, was uns Menschen gesund macht, wie Pädagogen sich für ihren sehr wichtigen Beruf stärken können und wie sie auf Verhaltensauffälligkeiten von Schülern reagieren können. Dabei gilt: keine Gesundheit ohne seelische Gesundheit. Nach dem Überblick, was das Seelenleben ausmacht und was stärkt, werden die wichtigsten Einflussfaktoren wie sinnvolle Bildungsinhalte, häufige Diagnosen und Präventionsangebote dargestellt.

Im Vordergrund stehen die besonderen Bedürfnisse von Kindern und Pädagogen. Psychische Gesundheit und Bildung sind immer zwei Seiten der gleichen Medaille. Maßgeblich für die achtsame Kultur an Bildungseinrichtungen sind z.B. eine offene Feedback-Kultur, ein wertschätzender Umgang mit Schwierigkeiten und die gleichwürdige Verständigung über Bildungsinhalte. Die achtsame Haltung stärkt den Blick für das Wesentliche im Alltag und sorgt für das individuell passende Verhältnis von Herausforderung und Muße. Schulen und andere Bildungsorte sind prädestinierte Zentren für die Prävention. Durch Kooperation mit dem Umfeld der Bildungsstätten können unser Gemeinwesen und die Demokratie gestärkt werden.

Direkt beim Logos Verlag Berlin GmbH kaufen

inhaltsverzeichnis.pdf
Download pdf 71,76 KiB